Pestalozzischule Zwickau

24.11.2020

Aufgaben

Schaut bitte alle in Lernsax, ob ihr bei den Mitteilungen oder in den Dateiablagen Aufgaben für die Fächer bis zum 1.12. findet. Für Klassen, bei denen bekannt ist, dass es diesbezüglich noch Probleme gibt, befinden sich die Aufgaben hier.

Abgabe für alle ist beim Fachlehrer in der jeweiligen Stunde.

 

1. Herr Besenecker

6a/6b Deutsch:

  • Buch Seite 205, 206, 209, 210,2 11 (Für Fleißige: S. 212)

7s Deutsch:

  • Ballade „Der Handschuh“ Vortrag üben (auswendig lernen)
  • Buch S. 138-142 (Die Aufgaben, die möglich sind)
  • AH S. 11 -13 (Ein Gedicht auswählen und den Vortrag üben)

8a Geschichte:

  • S.12 – S.15 Lesen, Lernen und Aufgaben bearbeiten

8er INFO:

  • Internetrecherche zu dem Begriff „Tabellenkalkulation“: Geschichte, Funktionsweise, Anwendungsbereiche und gängige Programme. Daraus eine Zusammenfassung in eigenen Worten mit Quellenangabe.
  • Formales: Docx-Format, Schriftgröße 12, New Times Roman, Zeilenabstand 1,5.
  • Oder schriftlich DinA4.

2. Herr Lehnigk

Deutsch – Kl.7a

Lb. S. 258 / 1 – 4  

S. 259 / 5 – 7

Deutsch – Kl.8c

Lb. S. 156 / 1 – 4 schriftlich   

S. 157 / 1 – 2 schriftlich

 

Deutsch – Kl.9a

Lb. S. 249 / 1 – 2

Lb. S. 249 / 3 schriftlich!

Arbeitsheft  S. 70 / 71 ausfüllen

 

Musik – Klassen 8a / 8b / 8c / 8s

Kopie „Vorformen des Jazz“ lernen als Vorbereitung auf Lk

 

3.Frau Huth für 5a    

Deutsch

LB S.198/199

Überschrift in Hefter übernehmen    Die s – Laute

 

S.198 folgende Aufgaben lösen: 1. mündlich

                                                          2. schriftlich

                                                          3. mündlich

                                                          4. schriftlich

Übernehmt den Merkrahmen in den Hefter und kennzeichnet ihn farbig.

                                       dann         5. schriftlich

   

S.199      zum Üben                       7. – 9. schriftlich

Arbeitsheft S. 51/52     Löst alle Aufgaben.

 

Geschichte

LB S. 38/39

Überschrift im Hefter: Das Leben der Menschen in der Altsteinzeit

Übernehmt die folgenden Fragen/Aufgaben in den Hefter und löst sie dann mit dem Text

S.38.

1. Wie nennt man die Gruppe von Menschen, die zusammenlebten und wie groß war diese Gemeinschaft zahlenmäßig?

2. In welchen Behausungen lebten die Gruppen?

3. Von welcher Nahrung lebten sie? Ordnet nach Pflanzen, Wildtieren und Anderes.

4. Aus welchen Materialien waren ihre Waffen und Werkzeuge?

5. Löst die Aufgabe 5 auf S.39.

 

 

Deutsch 6s

 

LB S.209 – 212

Überschrift in den Hefter:     Die vier Fälle

 

S.209 Löst folgende Aufgaben. 1. – 3. schriftlich

Übernehmt den Merkrahmen und ergänzt dabei bei Nominativ und Akkusativ die Fragestellung.

Nutzt statt der angegebenen Beispiele die Substantive: der Mann

                                                                                                      die Frau

                                                                                                      das Tier

Markiert nun die Erkennungsmerkmale der vier Fälle farbig.

                                                       4. schriftlich

S.210 Löst folgende Aufgaben. 6. schriftlich

                                                       7. mündlich

                                                       8. schriftlich

S.211                                            11. Schriftlich (bis Wort 11)

 

S.212    Nehmt ein Extrablatt und löst die Aufgaben vollständig.

 

 

Geschichte

 

LB S. 38/39

Überschrift:  Der Spartakusaufstand

 

Lest die beiden LB – Texte und beantwortet danach folgende Fragen.

  1. Wann war der Aufstand?
  2. Wo war er?
  3. Wer führte den Aufstand gegen wen?
  4. Warum?
  5. Verlauf?
  6. Ergebnis?

 

  Löst nun noch die Aufgaben 2 und 4 auf S.39.

 

Viel Erfolg.

 

 

 

Aufgaben von Frau Huth für 7c und 7s        Geschichte (2Stunden)

7c

LB S. 36

Überschrift in den Hefter übernehmen.

Lest den LB – Text: Die Kirche handelt mit Ablassbriefen.

Beantwortet folgende Fragen:

  1. Was war ein Ablassbrief?
  2. Warum führte der Papst den Handel mit diesen Briefen ein?
  3. Wie konnten die Christen Vergebung von ihren Sünden erlangen?
  4. Bilde dir eine Meinung.

War der Handel der Kirche mit Ablassbriefen wirklich „christlich“?

 

7c und 7s

LB S.37

Erstellt mithilfe des LB – Textes und einer Recherche im Internet einen kurzen Lebenslauf über Martin Luther. Nutzt dabei Stichpunkte wie für einen Kurzvortrag.

 

7s

LB S.38

Überschrift übernehmen.

Lest die Q1 sowie die Randleiste und löst dann die Aufgabe 1.

 

Viel Erfolg

 

 

Aufgaben von Frau Huth für 10s       Deutsch (4Stunden)

Arbeitsheft S. 4-13

Arbeitsheft S. 19/20

 

 

 

Viel Erfolg

 

                                                    

 

4.Frau Dronia

Aufgaben Deutsch 5b/5c

25.-26.11.20

 

  1. Erinnert euch an das Märchen „Frau Holle“. Löst die Aufgaben 4 und 5 auf Seite 137 im Buch. Schreibt die Antworten in euren Hefter zum Märchen dazu.
  2. Schreibt jeweils dazu, in welcher Zeile im Text die Antwort zu finden ist.
  3. Löst Aufgabe 6. Ihr müsst nur die drei Sachen aufschreiben, die ihr richtigstellt.
  4. Schreibt auch bei Aufgabe 6 dazu, in welcher Zeile im Text die Antwort zu finden ist.
  5. Zeichnet mindestens 5 Stationen auf, die beide Mädchen im Verlauf des Märchens der Reihe nach durchlaufen. Malt auch dazu, wer sie bei ihrer Rückkehr begrüßt.

Zusatzaufgabe: Schreibt einen wichtigen Spruch auf, der für das Märchen typisch ist.

Aufgaben Deutsch Klasse 5s

25. und 26.11.20

 

  1. Beginnt im Hefter eine neue Seite und schreibt „Der Schmied Butec“ als Überschrift. (im Teil 2, Fantasie und Wirklichkeit)
  2. Lest das Märchen „Der Schmied Butec“ ab S. 126 im Buch.
  • Bei jeder Sprechblase macht ihr eine Pause. Notiert in Stichpunkten eure Ideen zu den Fragen in euren Hefter.
  1. Beantwortet Aufgabe 1 auf Seite 129 in eurem Hefter.
  2. Beantwortet Aufgabe 2. Hier reichen Stichpunkte.
  3. Beantwortet Aufgabe 3. Ihr könnt die Aufgaben und Zauberdinge auch zeichnen.
  4.  

5. Frau Kiesel

5a Lb. S.34, Nr.5-8, Ah S. 12, Nr.4, S.13 Nr. 1-3

 

6.Frau Czaja

5c Lb. S.32, Nr. 3,5,6,7,8,10, Ah. S.12, Nr.1-3," Einmaleins"lernen

7a Lb.S.46,Nr.6-8, Ah. S.13,Nr.1,2,4 , Ah.S.14, Nr.5

 

7. Herr Siegel

Aufgabenstellungen-Informatik

 

7. Klasse

Wiederholung Software/Hardware

 

  1. Nenne fünf Bereiche, in denen heute der Computer unbedingt notwendig ist!

 

  1. Erläutere die Begriffe Soft- und Hardware!

 

  1. Nenne vier Beispiele für Software!

 

  1. Nenne vier Bestandteile eines Computerarbeitsplatzes (Hardware)!

 

  1. Weshalb kann man den Computer für unterschiedlichste Zwecke verwenden?

 

  1. Welche Aussagen treffen auf den Menschen und welche auf den Computer zu?

 

  • steuert Maschinen mit gleich bleibender Genauigkeit:____________

 

  • kann moralisch denken und handeln:________

 

  • kann Entscheidungen sowohl nach Tatsachen als auch nach seinem Gewissen fällen: ________

 

  • kann komplizierte Berechnungen sehr schnell durchführen:_____________

 

  • benötigt Programme um arbeiten zu können: ___________________

 

 

 

7.      Nutze die folgende Tabelle und ordne die genannte Hardware eines Computersystems hier ein!

 

Bildschirm, Mikrofon, Prozessor, Joystick, Kopfhörer, Arbeitsspeicher, Beamer

 

Eingabe

Verarbeitung

Ausgabe

 

 

 

 

 

 

 


8. Herr Becher

 

KL. 5s: 1. Workbook, S. 27/Aufgabe 6 und 7 (is= Einzahl, are = Mehrzahl) 2. Lehrbuch, S. 42/alle 8 Bildtexte 3x durchlesen 3. Lehrbuch, S. 43/Aufgabe 3 "Who is it? " a) Englisch b) Deutsch  4. Lehrbuch, S. 43/Aufgabe 4"What's right? " schriftliche englische Lösung 

 
Kl. 6a/b: 1. Lehrbuch, S. 165/ grüne Box abschreiben 2. Lehrbuch, S. 165/Aufgabe" Test yourself " a) englische b) deutsche Lösung 3. Lehrbuch, S. 36/Aufgabe 7" Put the words in the right order " a) englische b) deutsche Lösung
 
Kl. 10a: 1.Lehrbuch, S. 166/alles durchlesen 2. Lehrbuch, S. 75/Aufgabe 7 a) englische b) deutsche Lösung 3. Workbook, S. 26/Aufgaben 5/6/7
 
 
9. Frau Rohnau
 
 

Kunst

5c / 5s

- Wiederholung 6-teiliger Farbkreis zur Vorbereitung auf die LK:

            a) Grundfarben (Primärfarben, Farben 1. Ordnung)

            b) Mischfarben (Sekundärfarben, Farben 2. Ordnung)

            c) Tertiärfarben (Farben 3. Ordnung)

 

Geografie

5c

- LB S. 18 – 19 und Hefteraufzeichnungen lesen und lernen zur Vorbereitung auf LKKontinente und Ozeane

voraussichtlich LK am Freitag, 04.12.2020

- LB S. 22 – 25 lesen und durcharbeiten à dazu das ArbeitsblattLebensräume der Erde“ ausfüllen (<Emma> als Beispiel wurde im Unterricht gemeinsam gemacht)

Lösung wird im Unterricht besprochen!

 

10. Frau Herrmann

Aufgaben Biologie

Klassen 5

  • LB S. 50: Textabschnitte zur „Atmung mit Lungen“ und „Hautatmung“ lesen
  • Nenne die beiden Organe, die Lurche zur Atmung nutzen! Beschreibe kurz den Ablauf der Atmung mit diesen beiden Organen!
  • Löse im Arbeitsheft S. 16 die Aufgaben 2 und 3!

 

11. Frau Kopatsch

Geschichte Klasse 5s

LB S. 44/45 „Die neue Lebensweise setzt sich durch“ und „Die Tierhaltung“ zur Wiederholung lesen

LB S. 46 lesen (Aufgabe 1 + 2 schriftlich lösen)

LB S. 50 lesen (Aufgabe 1 + 3 schriftlich beantworten)

 

Ethik Klasse 5s

LB S. 36 lesen ( Aufgabe 1 + 2 schriftlich)

 

12. Frau Werner 5s

Ah S.8, Lb. S. 30/31
Bundesländer ausfüllen,
Karte farbig gestalten
 

 

13. Frau Vogel

Klasse 6 a,b – Geschichte

  1. Lest den Text im LB. S. 26 „Eine neue Bevölkerungsschicht entsteht“.
  2. Notiert euch die Definition zu „Proletarier“.
  3. Versetze dich in die Lage eines armen Proletariers, der seinem Freund einen Brief schreibt. Erkläre darin, warum er immer ärmer wird. (schreibe 1 Seite! Denke an die Kriterien, die beim Schreiben eines Briefes beachtet werden müssen).

 

14. Frau Schulze

Ethik

5a:
Vervollständige die Aufgaben der letzten Stunde (Lb., 94, Nr. 4 und Nr. 6) und zusätzlich Lb. S. 107, Nr. 2 schriftlich.

5b/5c:
1.: Ließ die Seiten 88 und 89 im Lehrbuch.
Wähle mindestens zwei Aussagen aus und begründe schriftlich, warum sie auf dich zutreffen.
2:  Lb., S. 94 lesen und Nr. 4 schriftlich bearbeiten.

7a:
Beließ dich im Internet unter https://planet-beruf.de/schuelerinnen/mein-fahrplan/berufswahlfahrplan/ zum Thema Berufswahlfahrtplan.

 

15. Herr Wagner

 

Klasse 5b/5c Geschichte

1) Erstelle einen Zeitstrahl von 10.000 v. Chr. bis heute. Nehme hierzu das Blatt quer.

2) Trage die fünf großen Epochen (große Zeitabschnitte) der Geschichte in den Zeitstrahl ein.

            Ur- und Frühgeschichte, Frühe Hochkulturen, Antike, Mittelalter, Neuzeit

3) Ordne folgende Begriffe den fünf Epochen zu: Römer, Griechen, Ägypter, Angela Merkel, Ritter, Burgen, Steinzeit, Jäger und Sammler, Smartphone

 

Klasse 6a/6b Geografie

Falls du die Aufgaben über Lernsax (bis Donnerstag) nicht erhalten hast, bearbeite folgende Dinge mithilfe des Lehrbuchs S. 20-29 und dem Hefter.

1) Arbeitsheft S. 7, Nr. 1a/1b

2) Arbeitsheft S. 8. Nr. 1a/1b

3) Vervollständige folgende Sätze:

            Je nördlicher ein Ort liegt, desto ……………… sind die Temperaturen

Je weiter ein Ort vom Meer entfernt liegt, desto …………………. Niederschläge fallen und desto …………………… sind die Temperaturunterschiede im Jahr.

            Je höher ein Ort liegt, desto ……………………… sind die Temperaturen.

4) Erkläre, was man unter dem Golfstrom versteht.

5) Beschreibe das Klima an der Leeseite und der Luvseite eines Gebirges.

 

Klasse 6c Geschichte

Falls du die Aufgaben über Lernsax (bis Donnerstag) nicht erhalten hast, bearbeite folgende Dinge mithilfe des Lehrbuchs S. 50-56 und dem Hefter.

1) Arbeitsblatt: „Wer waren die Völker des Nordens?“ – Aufgabe 4

2) Nenne die heutigen Bundesländer, die ganz oder teilweise auf ehemals römischem Gebiet liegen.

3) Nenne die heutigen Bundesländer, die nicht auf ehemals römisches Gebiet liegen.

4) Lehrbuch S. 52/53 – Aufgabe 1

5) Lehrbuch S. 52/53 – Aufgabe 4

16.Herr Bornemann

 

Mathe Kl.5b Lb. S. 32  Nr.3-10 AH S. 12 und vorige Seiten soweit wie möglich vervollständigen

 

Info Kl. 7 gleiche Aufgaben wie Herr Siegel

Info Kl. 8 gleiche wie Herr Besenecker

 

 

           

 

 

 

 

 

Zurck